News

27.09.2020/1. Konzert 17.30/ 2. Konzert 20.00/ Sachsenwald Forum in Hamburger Str. 4-8, Reinbek bei Hamburg

„Zeit für Romantik“

Liederabend mit Marina Russmann (Sopran) und Christian Strauß (Klavier)

AUSVERKAUFT

www.kultur-reinbek.de

01.11.2020/17.00 Uhr/Martin-Luther-Kirche in 67433 Neustadt an der Weinstrasse

„LOCK-Konzert“ (Lied, Oper, Clavier, Kammermusik) – nach dem Lockdown

Marina Russmann (Sopran)
Thomas Jakobs (Tenor)
Peter Gerschwitz (Violoncello)
Christian Strauß (Klavier)

Auf dem Programm stehen Werke von Beethoven (Variationen über "Bei Männern, welche Liebe fühlen" für Cello und Klavier sowie "An die ferne Geliebte" für Tenor und Klavier), Schubert ("Der Hirt auf dem Felsen" für Sopran, Cello und Klavier), Opernarien und -duette sowie Werke für Klavier-Solo.

Der Eintritt zum Konzert ist frei - Spenden für die Restaurierung der Alten Winzinger Kirche werden erbeten.

13.12.2020/17 Uhr/Turnhalle Herrstein, Brühlstraße 10, 55756 Herrstein

"Edelstein-Serenade"

Weihnachtskonzert mit "Opera et cetera" (künstlerische Leitung: Keith Ikaia-Purdy), Klavier: Christian Strauß

Karten im VVK über die VG-Herrstein (Frau Hansen), Tel.: 06785-791406 oder a.hansen@vg-herrstein.de
oder an der Abendkasse

Künstlerischer Leiter: Christian Strauß

www.edelstein-serenade.de

16.01.2021/19Uhr/Lutherkirche Wiesbaden

„LOCK“-Konzert

„LOCK“: Lied, Oper, Clavier, Kammermusik

Marina Russmann (Sopran)
Thomas Jakobs (Tenor)
Peter Gerschwitz (Violoncello)
Christian Strauß (Klavier)

Das Ensemble hatte sich eigentlich für ein Konzert in der Konzertreihe „Meisterkonzerte.Martinskirche.Köllerbach“ im Saarland zusammengefunden, das in die Zeit des Lockdowns fiel. Mittlerweile sind die vier Musiker zu einem festen Ensemble zusammengewachsen und treten regelmäßig mit einem breitgefächerten Repertoire auf.

Auf dem heutigen Programm stehen Werke von Beethoven (Variationen über "Bei Männern, welche Liebe fühlen" für Cello und Klavier sowie "An die ferne Geliebte" für Tenor und Klavier), Schubert ("Der Hirt auf dem Felsen" für Sopran, Cello und Klavier), Opernarien sowie Werke für Klavier-Solo.

www.lutherkirche-wiesbaden.de/musik/kulturherbst

13.03.2021/20Uhr/Heinz-Hilpert-Theater, Kurt-Schumacher-Straße 39,

Lüner Konzertreihe

"Zeit für Romantik – ein musikalischer Streifzug": F. Schubert, F. Liszt, R. Strauss u.a.




Die Sopranistin Marina Russmann debütierte höchst erfolgreich an mehreren Staatstheatern in Glanzpartien wie Pamina aus der "Zauberflöte" oder Mimi aus "La Bohème". Mit ihrer musikalischen Vielseitigkeit begeistert sie sowohl als Lied-Interpretin, als auch als Opern – und Operettensängerin. Sie ist Mitglied des Freien Ensembles "Opera et cetera", mit dem sie regelmäßig bei internationalen Gastspielen brilliert. Ihr kongenialer Partner am Klavier ist der preisgekrönte österreichische Pianist Christian Strauß. Er gewann beim Grieg-Wettbewerb in Oslo und beim Chopin-Wettbewerb in Rom. Als Solist und Kammermusiker tritt er in Konzertsälen wie der Kölner Philharmonie und in der New Yorker WMP Hall auf.

"Marina Russmanns strahlende Stimme sorgte für Gänsehaut." (Wiesbadener Kurier)

"Die Sängerin begeisterte mit lyrischer Intensität, flexibler Tonführung und betörender Eindringlichkeit. […] Christian Strauß' Klavierspiel war eindeutig ein großer gestalterischer Beitrag." (Rhein-Lahn-Zeitung)

Marina Russmann (Sopran)
Christian Strauß (Klavier) 

www.luenen.de

14.03.2021/19Uhr/Stadthalle Vennehof, Borken

Borkener Konzertreihe

"Zeit für Romantik – ein musikalischer Streifzug": F. Schubert, F. Liszt, R. Strauss u.a.




Die Sopranistin Marina Russmann debütierte höchst erfolgreich an mehreren Staatstheatern in Glanzpartien wie Pamina aus der "Zauberflöte" oder Mimi aus "La Bohème". Mit ihrer musikalischen Vielseitigkeit begeistert sie sowohl als Lied-Interpretin, als auch als Opern – und Operettensängerin. Sie ist Mitglied des Freien Ensembles "Opera et cetera", mit dem sie regelmäßig bei internationalen Gastspielen brilliert. Ihr kongenialer Partner am Klavier ist der preisgekrönte österreichische Pianist Christian Strauß. Er gewann beim Grieg-Wettbewerb in Oslo und beim Chopin-Wettbewerb in Rom. Als Solist und Kammermusiker tritt er in Konzertsälen wie der Kölner Philharmonie und in der New Yorker WMP Hall auf.

"Marina Russmanns strahlende Stimme sorgte für Gänsehaut." (Wiesbadener Kurier)

"Die Sängerin begeisterte mit lyrischer Intensität, flexibler Tonführung und betörender Eindringlichkeit. […] Christian Strauß' Klavierspiel war eindeutig ein großer gestalterischer Beitrag." (Rhein-Lahn-Zeitung)

Marina Russmann (Sopran)
Christian Strauß (Klavier) 

www.die-kulturgemeinde.de

13.06.2021/18Uhr/Schauplatz Großer Saal Langenfeld

Beethovens 9. in d-Moll Op.125 - Sinfonieorchester Bergisch Gladbach

Solisten:
Marina Russmann (Sopran)
Silke Weisheit (Alt)
Johann Penner (Tenor)
Andrejs Krutojs (Bariton) 

KonzertChor Bergisch Gladbach ,Rheinischer Motettenchor Köln ,Chor der Kirche der Heiligen der Letzten Tage im Rheinland

Einstudierung mit Chören: Tanja Heesen und Frerich Görts
Musikalische Leitung Dr. Roman Salyutov

www.schauplatz.de
www.sinfonieorchester-bg.de/konzerte/

27.06.2021/17Uhr/Trinitatiskirche Köln - Köln

Opernabend mit dem Konzertchor Köln

Opernchöre und -arien von u. a. G. Verdi, R. Wagner, W.A. Mozart und G. Puccini

Marina Russmann, Sopran
Christian Strauß, Klavier
Konzertchor Köln
Jonas Manuel Pinto, Leitung

www.konzertchor-koeln.de